My Example

Herzlich Willkommen im Another Day in Paradise Fremder! Wir sind ein Real Life RPG Board welches sowohl in San Diego, als auch in der nur etwa 30 Minuten Fahrtzeit entfernten mexikanischen Stadt Tijuana spielt. Erfreuen uns immer über neue Mitglieder und Bewohner. Willst du ein neues Leben in San Diego oder Tijuana Beginnen? Inmitten von Intrigen, Drama, Machenschaften, Freundschaft und all den anderen Sachen die man erleben kann? Dann werde ein Teil von uns. Schau dich in Ruhe um! KEINE ANMELDUNG OHNE VORHERIGE BEWERBUNG, ANMELDUNGEN OHNE BEWERBUNG WERDEN NICHT ENTGEGEN GENOMMEN


Bei Fragen und Problemen kannst du dich jederzeit an LETIZIA, CAMERON, HJALMAR, MAISIE, LION ODER MAYANA wenden


Es werden noch jede Menge Leute vermisst! Schaut einfach mal unsere Gesuche durch vielleicht ist ja das ein oder andere dabei was genau DICH anspricht. Haben hier mal die wichtigsten Links zusammen gestellt das du gleich alles auf einen Blick hast. Schau dich in Ruhe um!






WIR SUCHEN DRINGEND:
• den Boss und Mitglieder des LOS VALENCIA KARTELLS
• Mitglieder der Untergrundgang THE SHADOWTHIEFS
• Bewohner von San Diego und unserer nur etwa 30 Minuten Fahrtzeit entfernten mexikanischen Stadt Tijuana!

Es wird spekuliert, das sich eine Untergrund Organisation aus Mexiko, auch in San Diego eingenistet hat. Ob da was wahres dran ist? Wir bleiben dran.



#1

Das Böse hat einen Namen - Carlos Valencia {Dad, Kartellboss & Schwiegervater in spe xD}

in Familie 28.02.2020 23:29
von Tyson Hewson-Lopez | 50 Beiträge



• NAME DEINES CHARAKTERS | ALTER | SOZIALER STATUS | BERUF •
Tyson Hewson-Lopez | 37 Jahre | Oberschicht | Polizist

Ximena Rosa Valencia | 28 Jahre | Oberschicht | Immobilienmaklerin


•DEINE STORYLINE• :
Tyson Hewson-Lopez
Tyson Hewson-Lopez ist mein Name, also eigentlich heiße ich ja Tyson Eric Paul Greg Hewson-Lopez, aber den Namen nutze ich niemals. Er steht lediglich in meinem Pass. Was haben sich meine Eltern da nur gedacht? Tja das kann ich erzählen. Greg war mein Ururopa und ist damals mit seiner Frau nach Tijuana ausgewandert und hat sich dort nieder gelassen. Bei Paul handelte es sich um meinen Uropa, dem Sohn von Greg und der erste Hewson der in Kanada geboren wurde. Ja und Eric ist mein Opa, der Vater von meinem Dad und er hat das Familienunternehmen ganz nach oben gebracht. Bei Tyson hat sich dann meine Mutter durchgesetzt.
Naja wie auch immer, jedenfalls wurde ich in San Diego geboren und ich bin der erstgeborene Sohn von Sophia Lopez und James Hewson. Eigentlich hat es mir auch an nichts gefehlt. Immerhin ist mein Vater nun der neue Inhaber unseres Familienunternehmens Hewson Enterprise und diese Firma wirft Millionen ab. Als ich 8 Jahre war wurde mein Bruder geboren und 3 Jahre nach ihm kam meine Schwester auf die Welt. Eigentlich schien bis hierhin auch alles perfekt, doch es sollte eine grausame Wendung nehmen. Diesen Tag werde ich niemals vergessen. Es war der 4. Geburtstag meines Bruders als das Unglück passierte. Gerade als wir am spielen waren und ich kurz nicht aufgepasst hatte wurde mein Bruder von einem Auto angefahren und dabei so schwer verletzt das er noch am Unfallort verstarb. Der Fahrer hatte Fahrerflucht begangen und das Kennzeichen hatte sich in der Aufruhr niemand merken können. Sein Mörder kam also ohne Strafe davon und von diesem Tag an veränderte ich mich. Ich gab mir die Schuld an seinem Tod, denn hätte ich besser aufgepasst wäre er noch am Leben. Noch dazu konnte man seinen Mörder nicht ausfindig machen. Mit diesem Tag fasste ich einen Entschluss. Ich wollte zur Polizei und endlich für Gerechtigkeit sorgen. Das war sehr zum missfallen meines Vaters, denn er hatte schon Pläne für mein Leben gemacht. So sollte ich später die Firma übernehmen. Doch ich hatte meinen eigenen Kopf, denn ich wollte den Mörder meines Bruders finden. Dabei vergaß ich mehr oder weniger zu Leben. Ich lernte wo ich konnte und ging dann auf die Polizeischule. Und wie sollte es anders sein. Ich bestand die Aufnahme und kam in den Polizeidienst. Ich war so verbissen und ehrgeizig und mir ging es nur um dieses Ziel. Aus dem lebensfrohen Menschen der ich eins war ist heute ein verbissener und verschlossener Mensch geworden der niemand an sich ran lässt. Ich hatte noch nicht mal eine Freundin in meinem Leben, weil ich bis heute über den Tod meines Bruders nicht hinweg bin.


Ximena Rosa Valencia
Rosa wie sie von sovielen genannt wurde ,ist in Mexiko geboren und wuchs behütet und ohne große Probleme auf,ihre Eltern hatten Geld daher fehlte es ihr früher so wie heute noch an nichts! Das hieß aber auch nicht das sie sich für etwas besseres hielt,nein ihre Mutter hatte stets darauf geachtet wie sich Rosa benahm,damit sie die Familie nicht besudelte. Das ihr Vater ein Hohes Tier sogar der Boss des Kartells in Mexiko war,wusste Rosa bist zur Highschool nicht, ihr Vater hatte sie in dieser Sache immer herausgehalten,die Männer die oft zu Besuch waren,waren entweder Freunde,Arbeitskollegen oder Bodyguard für Rosa. Daher dachte sie niemals an etwas Dunkles da hinter,erst ab den Zeitpunkt wo in der Schule die Männer Angst hatten mit Rosa auszugehen oder wenn sie es taten kam es nie wirklich zu einem 2 Date,Sex? Selbst das hatte sie relative spät,aus irgendein Grund hatte man Angst vor ihr.
Als sie irgendwann einen Typen einsperrte um zu erfahren was los sein,erfuhr sie von den Machen schafften ihres Vaters und viel aus allen Wolken.
Sie stellte ihren Vater zu Rede und es verging sicher eine ganze Nacht bist sie verstand was er machte und das er immer versucht hatte sie und ihre Mutter da rauszuhalten.

Auch wenn es schwer für sie war,akzeptierte sie es auch wenn die Angst immer groß war das ihrem Vater etwas passierte,schließlich war es ihr einziger Vater! Aber auf der anderen Seite hatte es doch was? Sie wusste das sie immer beschützt werden würde,auch wenn sie mittlerweile dafür gesorgt hatte,das sie nicht immer ständig beobachtet wurde,schließlich war sie nun alt genug um ihr eigenes Leben zu führen.

Jetzt ist Rosa mittlerweile 28 und war ausgezogen,aber eigentlich wohnte sie auch noch Zuhause,sie war dauernd da und aß mit ihren Eltern,wenn sie nicht sogar für sie Kochte oder für die Männer ihres Vaters,schließlich war ihre Mutter auch nicht mehr die jüngste.
Sie war eine Talentierte und beliebte Immobilienmaklerin geworden, es gab bisher kein Haus was sie nicht verkaufen konnte,und da drunter waren auch schon einige Mord häuser. Ein Vorteil ein Vater zu haben den man fragen konnte welches Haus bald frei sein würde? Sicher ! Auch wenn sie sich aus dem Rest raushielt war es doch ihre Karriere die an diesen Häuser hielt. Und wieso nicht Profite mit der Arbeit ihres Vaters machen? Sie hatte ja schließlich mit dem Rest nichts zu tun. Neben ihren Hauptberuf,Tanzt Rosa auch sehr gerne! Auch wenn sie für ein moment in eher schlechten Schiene gerutscht war was das Tanzen anging,hatte sich das mittlerweile gelegt,sie tanzte in den teuersten und besten Clubs und auch ,wenn ihr Vater es nicht gut hieß wusste er das dort nichts passieren konnte,schließlich waren seine Männer bei sowelchen Abenden immer in ihrer nähe, und es war seine Tochter er konnte ihr einfach nichts abschlagen.


•WIRD DARGESTELLT VON• :
Jensen Ackles & Eiza Gonzalez
⠀⠀⠀

•SCHREIBPROBE VON MIR• :



•NAME DES GESUCHTEN•:
Carlos Valencia 'El Tisico'

•ALTER UND GESCHLECHT•:
50 Jahre & männlich

•SOZIALER STATUS UND BERUF•:
Oberschicht & Kartellboss

•WIRD DARGESTELLT VON • :
Ist dir im Grunde festgestellt, aber unser Favorit ist auf jeden Fall Mr. Jeffrey Dean Morgan

•BEZIEHUNG ZUEINANDER•:
Du bist Rosas Vater & mein derzeitiger Vorgesetzter

•GEMEINSAME STORYPLANUNG•:
Du bist das personifizierte Böse, aber eben auch bekannt und gefürchtet in Tijuana, Mexiko. Du bist nämlich der Boss des Los Valencia Kartells, es sollte sich also keiner mit dir anlegen. @Ximena Rosa Valencia ist deine Tochter, aber hat mit dem Kartell nichts zu tun. Du bist zwar eiskalt, aber deine Familie ist dir heilig. Daher siehst du es auch gar nicht gerne wenn sie etwas mit einem deiner Männer anfangen würde. Das Problem ist das sie eine Affäre mit mir am Laufen hat, aber das weißt du nicht. Was ebenfalls nicht bekannt ist, das ich Undercover in dein Kartell eingeschleust wurde um es als Cop hochgehen zu lassen. Du kennst mich daher nur als Miguel Gonzales, mein Deckname im Kartell. Mit der Affäre zu deiner Tochter ändert sich aber meine Ansicht und ich beginne zu zweifeln. Somit lass ich dein Kartell nicht hochgehen. Den Rest kannst du aus dem Forengesuch entnehmen.

•PROBEPOST•: [Bitte ankreuzen] ja [X] nein [] alter genügt [] Probeplay []

•ALLES WAS DU NOCH WISSEN SOLLTEST•:
Wichtig ist das du Spaß an der Rolle hast und die Stadt mal so richtig aufmischst. Dabei ist das dauerhafte Interesse natürlich sehr wichtig. Deine Tochter und ich freuen uns schon auf dich. Also komm schnell her, denn du wirst echt vermisst.



Ximena Rosa Valencia hat sich bedankt.
Ximena Rosa Valencia gefällt das
nach oben springen


Besucher
2 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:
Odette Outburn, Alejandro Jorge Drake

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Alejandro Jorge Drake
Besucherzähler
Heute waren 331 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 174 Gäste und 26 Mitglieder online.


disconnected Paradise-Talk ♥ Mitglieder Online 2
Impressum&Datenschutzverordnung © | 2015 - © Letizia Coco Juarez | | Manager/Admin: Letizia Coco J. • Hjalmar Per S. • Lion Scott K. • Mayana Lucya G.
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen